Willkommen auf der Website der Gemeinde Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuzeit

Datum Ereignis
1189 Liestal wird erstmals erwähnt
1240 Liestal wird eine befestigte Ansiedlung
1296 Liestal ist eine Stadt
1300 Macht der Froburger zerfallen
1305 Bischof von Basel kauft Liestal
1305 Bischofsstab in Wappen
1307 Stadtkirche
1343 Unteres Tor
1381 Liestal in Flammen
1400 Liestal wird ein Schloss
1765 - 1769 Einrichtung der Pfarrei Frenkendorf-Füllinsdorf
1768 Landsitzes S. Ryhiner
1770 Auffüllung des Stadtgrabens
1773 Pflästerung der Schulgasse
1774 Liestal zählt Einwohner
1775 - 1779 Abbruch des Frei- und Fronhofes
1790 Wiederherstellung alter Rechte und Vorrechte
1797 Napoleon Bonaparte reist durch Liestal
1797 Liestal feiert Napoleon Bonaparte
17. Jan. 1798 Liestal ist gleichgestellt mit der Stadt
1798 Freiheitsbaum
1799 Eröffnung des Postbüros
1799 Trockenlegung Unteren Sees
1800 Testamentarische Stiftung J. Zwinger
1801 Anlage des Katasterbuches
1801 Eröffnung Gasthof Engel
1803 Einrichtung Bezirksschreiberei
1807 Reorganisation Wacht- und Polizeiwesen
1808 - 1809 Schulgesetz Pestalozzischen Grundsätzen
1813 Einrichtung Oberen Spital
1820 - 1828 Auseinandersetzung mit der Regierung
1820 Gründung Realschule
1822 Neue Feuerordnung
1824 - 1827 Aufnahme Liestal durch die Katastervermessung
1824 Gründung der Schützengesellschaft
1826 - 1826 Erste Strassenbeleuchtung
1826 - 1828 Durchbruch in der Stadtbefestigung
1826 Einführung der Strassenbeleuchtung
1827 - 1830 Passstrasse wird neu angelegt
1827 Volkszählung durch N. von Brunn
16. Juli 1830 Hochwasser zerstört die (mittlere) Brücke
1831 - 1833 Gründung Kanton Baselland
1832 Gründung der Zeichnungsschule
1832 Staats- Verfassung für die Landschaft Basel
1833 Erstes basellandschaftliches Gesangsfest
1833 Häuserstatistik und Volkszählung J.U. Walser
1833 - 1863 Umbenützung Kaserne
1834 4 Zimmerleute, 6 Maurer und 3 Glaser
1835 Wiedereinführung des kath. Gottesdienst
1837 Liestal hat Einwohner
1840 Anlage des neuen Friedhofs
1840 Fund Alemannengräber
1842 Katastervermessung durch F. Bader
1842 Schaffung des kant. Strasseninspektors
1843 - 1845 Liestal nimmt sich politischer Flüchtlinge an.
24. Apr. 1845 Geburt C. Spitteler
1846 Initiative Abbruch Obertor
1847 Erste Gewerbeausstellung in Liestal
1847 Schaffung des Amtes kant. Hochbauinspektor
1848 Gründung der Giesserie Meier
1848 Verzicht Aussichtsgalerie aus Kostengründen
1849 Gründung Basellandsch. Hypothekenbank
1850 Strassenkorrektion vor dem Obertor
1851 Gemeindegebiet an Frenkendorf abgetreten
1852 Bannumgang wird neu organisiert
1852 Wegkorrektion Frenkendorf-Arlesheim
1853 Eröffnung des Telegraphenbüros
1853 Gründung Gewerbe- und Industrieverein
1853 Kath. Diasporagemeinde kirchl. anerkannt
1853 - 1854 Postkutschen verkehren von Liestal aus
1854 Eröffnung Schw. Centralbahn
1854 Gründung der Buchdruckerei Lüdin & Walser
1855 Das Untere Spital wird verkauft
1855 Einführung von Viehmärkten
1856 Kantonales Gesetz über die Gewässer
1. Mai 1858 Eröffnung der Linie Liestal-Olten
1859 Gründung des Turnverein Liestal
1860 Eröffnung Postwagenkurs Liestal bis Laufen BE
1860 SIA-Mitglieder
1862 Gründung der Methodistengemeinde
1862 Römische Funde beim neuen Spitalfriedhof
1863 Heimatkunde von K. Kramer
1863 Liestal hat drei Seidenfabriken
1863 Romanzementfabrik von J. Bindschädler
1864 Eröffnung der Basellandsch. Kantonalbank
1864 Pfr. J.J.Brodbeck und die Geschichte von Liestal
1866 Amt des Nachtwächters wird aufgehoben
1867 Basellandschaftliches Sängerfest
1868 Gesetz betr. Regulierung des Fabrikwesens
1868 Neues Gesetz über das Strassenwesen
12. Aug. 1871 - 15. Aug. 1871 Eidgenössisches Turnfest
1871 Gründung der jüdischen Gemeinde
1871 Internierung der franz. Bourbaki-Armee
1872 Feldmühle stellt Betrieb ein
1872 Gründung der Schuhfabrik Köttgen
1872 Jahresversammlung des Schw. Forstvereins
1874 Liestal wird eidg. Waffenplatz
1874 Strassenprojekt Arlesheim-Liestal
1874 Zeughausgasse und Gestadeck wird ausgebaut
1875 Aufstellung des Denkmals für J. Kettiger
1875 Eröffnung der Bözbergbahn Pratteln-Brugg
1875 Eröffnung Zeichnungsschule
1875 Kantonales Gesetz für bauliche Erweiterung von Ortschaften
1876 Baulinienplan von J. Gysin wird vom Bund genehmigt
1877 - 1878 Einführung der Hauswasserverordnung
1880 Korrektion der Hohlen Gasse
1880 Liestal hat ...
1880 Prähistorischer Grabfund
1880 Eröffnung der Schmalspurbahn
1882 Aufnahme der Portlandzementfabrikation
1882 Betriebe werden dem Bundesgesetz unterstellt
1883 Hydrantenbestand in Liestal
1884 Das Rebareal der Gemeinde beträgt .....
1884 Eröffnung der Telephonzentrale
1885 Restaurierung des Rathaussaales
1887 Anlage des Durchganges durch die Mühlegasse und Seestrasse
1889 Gründung des Verkehrs- und Verschönerungsverein
1890 Bahnweg zwischen Kasernenstrasse und Bahnhof
1890 Einführung der Kehrichtabfuhr
1890 - 1891 Erweiterung der Trinkwasserversorgung
1890 Oristalquelle verursacht Typhusepidemie
1891 Kant. Industrieausstellung
1892 Einführung der elektr. Strassenbeleuchtung
1892 - 1901 Kanalisationsarbeiten in den Hauptstrassen
1893 Gründung der Basler Sandsteinfabrik Pratteln
1893 - 1897 Wasserturm wird an der Südwestecke der Altstadt abgebrochen
10. Juni 1894 Interkantonales Musikfest
1896 Gründung des Fussballclubs Liestal
1896 Gründung des Kaufmännischen Vereins
1898 Erster Elektromotor wird in Betrieb gesetzt
1898 Gründung der Elektra Baselland
1900 Gewerbliche Firmen um 1900
1900 Grünanlage am Aufstieg vom Städtchen zum Bahnhof
1900 Liestal und Umgebung von A. Weisse
1901 - 1902 Der "Schlüssel" an der Rathausstrasse wird mit Laden des Konsumvereins ersetzt
1901 Vierhundertjahrfeier des Eintritts von Basel in den Bund
1902 Amt der städt. Uhrenregleurs wird aufgehoben
1902 Kant. Gesetz betreffend das Baugesetz
1903 Anschaffung eines Strassensprengwagens
1903 Die Stadtkirche erhält ein neues Geläute
1903 - 1904 Errichtung der Denkmäler für die Bauernführer und G. Herwegh
1903 Schützenfest beider Basel in Liestal
1904 Neuorganisation der Feuerwehr
1905 105 Bauernbetriebe auf Liestaler Boden
1905 Eröffnung der Buslinie der Automobilgesellschaft Liestal-Reigoldswil
1907 Erste Versuche mit Strassenteerung
1909 - 1911 Neubelebung des Banntages
1909 Schützenfest beider Basel
1910 Anlage Burghalden als mittelalterliches Refugium
1910 Verschiedene Tätigkeitsbereiche um 1910
1911 Direkte Telefonverbidung Liestal-Rheinfelden
1911 Schützenfest beider Basel
1911 T. Real überfliegt Liestal
1912 Eröffnung Kino Royal
1912 - 1915 Neuer Hauenstein- Basistunnel
27. Apr. 1913 Flugtag in Liestal
1913 Anlage der Sichternstrasse
1913 Errichtung des Grundwasserpumpwerkes
1914 In Liestal sind 4 Wasserräder und 9 Turbinen in Betrieb
1914 Liestal, ein altes Schweizerstätdchen in Wort und Bild
1916 Gründung der Obstverwertungs AG
1916 Kant. Gesetz über das Strassenwesen
1917 Erwerb Rhynersche Landsitz
1919 Gemeinde übernimmt Kleinkinderschule
1919 - 1920 Neues Feuerwehrreglement
1920 2640 erwerbstätige Liestaler
1920 Eröffnung des Schulbades
1920 - 1922 Portlandzementfabrik wird nach Lausen verlegt
1920 - 1922 Projekt von Architekt W. Brodbeck
1921 Amt des städt. Bauverwalters
1921 Erhaltung des Altersheims Brunnmatt
1921 Gründung der Ingenieurfirma Schafir & Mugglin
1921 Kant. Verordnung betr. Erhaltung von Altertümern
1921 Stadtwappen mit geteiltem Schild und wachsendem Stab
1923 - 1925 Gemeinde erlässt Vorschriften von Baulinienplänen
1923 Liegenschaftsnummerierung der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherungsanstalt
1923 Waldenburgerbahn erhält eigenes Trassee
1923 Wehrmannsdenkmal von J. Probst
1924 445 Kraftfahrzeuge verkehren täglich auf der Rheinstrasse
1924 Elektrifizierung der SBB
1924 Eröffnung der Schweiz. Nationalbank
1925 Postkurs nach Büren SO wird auf Autobusse umgestellt
1926 Gaswerk geht an Gaswerk Basel über
1926 Gemeindestubenverein kauft das Solbad
1927 Eröffnung der Gewerbeschule
1927 Kehrichtabfuhr wird durch das Ochsnersystem ersetzt
1928 Ausstellung des Schweiz. Burgenvereins
1928 Autobus-Kurs Augst-Birsfelden-Basel
1928 Durchbruch Fussgängerstreifen
1929 37 Bauernbetriebe auf Liestaler Boden
1929 Eröffnung des Kinos Uhu
1931 Errichtung des Spitteler-Denkmals
1933 Erste Grenzwachtrekrutenschule
1936 Autobus-Kurs Liestal-Arisdorf

Baugeschichte

Datum Ereignis
1821 Bau der Baumwollspinnereien
1821 Bau Sägerei bei der Feldmühle
1826 Bau der Maschinenwollspinnerei und Tuchfabrik
1833 Bau Spinnerei von H.G. Stehlin
1836 Bau Gasthaus Falken
1843 Bau der Pulvertürme
1849 - 1850 Bau der Brauerei Ziegelhof
1850 - 1854 Erweiterung des Regierungsgebäudes
1852 - 1854 Bau des Kantonsspitals
1853 - 1854 Bau des Oris-Schulhauses
1858 - 1860 Bau der Hypothekenbank
1860 - 1861 Neubau des Bahnhofs
1861 - 1862 Bau der neuen Kaserne
1861 - 1868 Umbau der Rathaus-School
1865 - 1866 Bau der kath. Kirche
1868 Neubau der mittleren Ergolzbrücke
1869 Ausbau des Alt- Schauenburg- Bades
1869 Gasthof Falken wird zum Solbad
1872 - 1873 Bau der Kantonalbank
1872 - 1873 Bau des Gaswerks
1872 - 1874 Bau des Gemeindehauses
1874 - 1880 Bau der Kantonsstrasse
1874 - 1875 Bau eines Tunnels durch die Wasserfalle
1875 - 1876 Ausbau Bienenberg zum Kur- und Solbad
1875 - 1877 Bau des Krankenhauses
1875 Umbau der Stadtkirche
1876 Bau der Turnhalle
1879 - 1881 Bau des Amtshauses
1887 - 1888 Bau des Gestadeckschulhauses
1891 Bau des Aussichtsturmes
1891 - 1892 Bau des Eidg. Post- und Telegraphengebäudes
1894 Erweiterung des Regierungsgebäudes
1895 - 1896 Bau des Vereinssaales
1898 Bau des eidg. Zeughauses Gitterli
1900 - 1901 Rekonstruierung der Rathausfassade und Neubemalung
1907 Bau der untern Ergolzbrücke
1907 Bau des Bezirksschulhauses
1907 - 1909 Renovation der Stadtkirche und Abbruch des Beinhauses
1908 - 1909 Bau der Knabenerziehungsanstallt Schillingsrain
1909 - 1910 Neubau des eidg. Zeughauses
1912 - 1913 Bau der Obern Ergolzbrücke
1912 - 1913 Neubau des Schlachthofs
1917 - 1919 Bau des Rotacker-Schulhauses
1919 Umbau des Oris-Schulhauses
1920 - 1922 Bau der Schmalspurstrecke Basel-Pratteln
1922 Bau der Kapelle der Chrischonagemeinde
1926 Neubau der Elektra Baselland
1933 Bau des Schwimmbads
1934 Bau der Kant. Psychiatrischen Klinik Hasenbühl
1935 - 1949 Bau der Zentralunterführung
1939 - 2002 Sanierung Rathaus

Anderes

Datum Ereignis
1942 - 2002 Stadtkirche