Amtliche Mitteilung - Stille Wahl von Pascale Meschberger als Stadträtin

27. Januar 2022

Gemäss §§ 3 ff der Gemeindeordnung der Stadt Liestal in Verbindung mit § 30 des Gesetzes über die politischen Rechte ist für die Wahl der Stadtratsmitglieder eine Stille Wahl möglich. Bis zur Einreichefrist der Wahlvorschläge für die Ersatzwahl eines Stadtratsmitgliedes vom 13. Februar 2022 ist nur ein Wahlvorschlag eingegangen. Demgemäss wird von der Geschäftsprüfungskommission die vom Stadtrat angeordnete Urnenwahl widerrufen und 

•    Pascale Meschberger (SP), geb. 1974, Seestrasse 16, Liestal

für die restliche Amtsperiode vom 1. Mai 2022 bis 30. Juni 2024 als Stadträtin in Stiller Wahl gewählt erklärt.

Liestal, 26. Januar 2022        

GESCHÄFTSPRÜFUNGSKOMMISSION (GPK)
Daniel Jurt, Präsident
Reto Derungs, Vizepräsident


Allfällige Beschwerden gegen die Gültigkeit dieser Wahlen sind gemäss § 83 Abs. 3 des Gesetzes über die politischen Rechte innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am dritten Tag nach Veröffentlichung des Ergebnisses dem Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft einzureichen.