Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

"Stille Fasnacht"

Einer der ersten grösseren Anlässe im Kalenderjahr in Liestal ist jeweils die Fasnacht. Aufgrund der anhaltenden Pandemie «Corona» hat der Stadtrat speziell für dieses Jahr ein «OK Fasnacht 2021» eingesetzt. Als OK haben wir uns im Verlauf des vergangenen Jahres Gedanken gemacht, wie eine mit der Pandemie konforme Fasnacht aussehen könnte. Wie Sie sicherlich aber bereits wissen, mussten wir leider schweren Herzens alle Umzüge inklusive dem Chienbäseumzug absagen. 

Damit aber dennoch die Fasnacht als 5. Jahreszeit nicht einfach ausgelassen oder gar vergessen geht, möchten wir mit einer sogenannt «Stillen Fasnacht» ein Zeichen setzen.

Höhenfeuer
Zur Erinnerung an den Chienbäseumzug findet am Chienbäsesonntag ein Höhenfeuer ohne Besucher statt. Allfällige Schaulustige vor Ort werden durch den Sicherheitsdienst weggewiesen. 

Fasnachtsfenster
Eine dieser Aktionen beinhaltet die Schaufenster, welche von diversen Geschäften in Liestal fasnächtlich geschmückt werden. Die Schaufenster erinnern in dieser Zeit aber nicht nur an die Fasnacht, sondern sind gleichzeitig ein Zeichen dafür, wie Nahe die Liestaler Geschäfte mit den lokalen Bräuchen verbunden sind. Die ersten drei Plätze unter den Schaufenstern, werden mit einer Siegesprämie belohnt. Diese Siegesprämie wird in Form von Gutscheinen unter allen verlost, die sich an der Abstimmung beteiligt haben. Sie haben es in der Hand und können für das Schaufenster abstimmen, welches Ihnen am besten gefällt. Die Abstimmung findet ab dem 15.- 27. Februar 2021 Online auf der Homepage www.fasnachtsfenster.ch statt. Am 4. März 2021 teilen wir mit, welches Schaufenster gewonnen hat.

Wir danken allen Beteiligten und freuen uns auf die Abstimmung.
OK Fasnacht 2021
Martin Klaus
Präsident


.
 

Datum der Neuigkeit 5. Feb. 2021