Willkommen auf der Website der Gemeinde Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Spittelers Russlandjahre (1871–1879)

21. Mai 2019
19:30 Uhr

Ort:
Dichter- und Stadtmuseum Liestal
Rathausstrasse 30
4410 Liestal
Preise:
CHF 15.00 / 10.00
Organisator:
Verein Carl Spitteler
Kontakt:
Rea Köppel
E-Mail:
rea.koeppel@dichtermuseum.ch
Anmeldung:
Reservation oder Abendkasse E-Mail: mail@dichtermuseum.ch Telefonnummer: 061 923 70 15
Website:
http://www.dichtermuseum.ch/veranstaltungsprogramm.html


Die Editionswissenschaftlerin Felicitas Senoner führt das Publikum auf eine spannende Reise nach St. Petersburg, betrachtet durch die Linse von Spittelers Russlandbriefen.

Die beruflichen Anfänge des jungen Carl Spitteler waren vom Dilemma geprägt, dass er als studierter Theologe ein Pfarramt in Langwies angeboten bekam, das er nicht annehmen wollte, da er beschlossen hatte, Dichter zu werden. Einen Ausweg verschaffte ihm eine Stelle als Hauslehrer in Russland, wo er schliesslich acht Jahre lang blieb. Die Editionswissenschaftlerin Felicitas Senoner erzählt von russischen Adelsfamilien, dichterischen Versuchen und Briefen an die Eltern in die Schweiz und beleuchtet dabei einen prägenden Abschnitt in Spittelers Leben.

Bild