Willkommen auf der Website der Gemeinde Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

abgesagt: Guggenheim Openair: Dada Ante Portas

30. Mai 2020
20:00 - 22:00 Uhr

Ort:
Kulturhotel Guggenheim
Wasserturmplatz 6-7
4410 Liestal
Preise:
CHF 50.10 - 87.55
Bitte offizielle Verkaufsstellen unterstützen und Tickets nur an den offiziellen Starticket-Kassen oder direkt beim Kulturhotel Guggenheim kaufen.
Rollstuhlplätze werden über den Veranstalter verkauft: Telefonnummer: 061 534 00 03.
Organisator:
Kulturhotel Guggenheim
Kontakt:
Kulturhotel Guggenheim
E-Mail:
eric@guggenheimliestal.ch
Anmeldung:
https://www.starticket.ch/de/tickets/guggenheim-openair-dada-ante-portas-20200530-2000-guggenheim-liestal?PartnerID=16
Website:
https://guggenheimliestal.ch/veranstaltungskalender-2/


Im Herbst 1996 standen Dada Ante Portas zum ersten Mal auf einer Bühne. In der Zwischenbühne im Luzerner Vorort Horw war es. Im Vorprogramm ein Clown, danach eine Kunstausstellung. Seither ist einiges geschehen. Das 20-Jahr-Jubiläum ist inzwischen ausgiebig auf einer langen Tour gefeiert worden und 23 Jahre nach besagtem Konzert kommt nun das neunte Album der Luzerner Rockband. Album und Rockband das mag retro klingen. Wer interessiert sich noch für Alben - auch wenn die letzten sechs Alben in den Top-Ten waren? Und wer interessiert sich noch für Rockbands? Manchmal beschleicht die Luzerner Musiker tatsächlich das Gefühl, aus einer anderen Zeit zu stammen. Aber das stört sie an sich nicht weiter. Sie zählen darauf, dass es noch Menschen gibt, die eine echte Band zu schätzen wissen. Und wer von Musik nicht mehr erwartet als Laptop-Gefiepe mit Beats auch ok.

Dada Ante Portas sind auf jeden Fall genau das: Eine echte Band. Seit 23 Jahren. Dazu gehören, wie in jeder guten Ehe, Höhen und Tiefen. Ein Tiefpunkt war zum Beispiel der Ausstieg von Drummer Thommy Lauper nach 20 Jahren. Ein Höhepunkt aber ist das neue Album. Wieder in Stockholm mit Andreas Ahlenius aufgenommen, sind die Musiker ziemlich stolz auf das neue Werk. Und sie meinen behaupten zu dürfen, dass die Band sich neu erfunden hat, ohne die eigene Geschichte vergessen zu haben. Es klingt also wiederum sehr nach Dada Ante Portas. Aber es klingt auch ganz neu. Und aufregend. Aber auch traditionsbewusst. Klassisch irgendwie. Quasi-klassisch. Aber auch sehr modern. Zeitgemäss. Sehr schön. Aber auch hässlich. Auf jeden Fall, wie man vor 23 Jahren sagte: Mit Pep. Wobei der ja inzwischen in England etwas mit Fussball macht. Das neue Album also. Es heisst HUSH! Es ist, wie bereits gesagt, das neunte Album. Es ist sehr gut.

www.dada-ante-portas.com

Konzertmenü im Restaurant mooi: 18:00 Uhr
Türöffnung Konzert: 19:00 Uhr
Das Konzert findet bei jeder Witterung ausser bei Sturm statt.

Bild