Willkommen auf der Website der Gemeinde Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Zeitzeugen und Pioniere der Mundartdichtung. Jonas Breitenstein und sein Vorbild Johann Peter Hebel

16. Feb. 2020 - 14. Juni 2020
Di-Fr 10.00-18.00 Uhr, Sa/So 10.00-16.00 Uhr, Mo geschlossen

Ort:
Dichter- und Stadtmuseum Liestal
Rathausstr. 30 Tel.Nr. 061 923 70 15
4410 Liestal
Preise:
Normaler Eintrittspreis: Fr. 5.-
Reduzierter Eintrittspreis: Fr. 3.- (StudentInnen und Gruppen ab 10 Pers.)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: gratis
Mitglieder des Gönnervereins des Museums: gratis
Der Oberrheinische Museumspass (Museums Pass Museés) ist gültig, der Schweizerische Museumspass und die Raiffeisenkarte hingegen nicht.
Organisator:
Dichter- und Stadtmuseum Liestal
Kontakt:
Dr. Stefan Hess
E-Mail:
mail@dichtermuseum.ch
Website:
http://www.dichtermuseum.ch


1805 reiste Johann Peter Hebel als Begleiter zweier adliger Zöglinge durch die Schweiz und hielt seine erstaunlichen Beobachtungen in einem Reisetagebuch fest. Das Dichter- und Stadtmuseum (DiSTL) zeigt dazu eine vom Dreiländermuseum und vom Hebelbund Lörrach konzipierte Wanderausstellung. Sie wird ergänzt durch eine Auswahl von Handschriften, Briefen und Zeichnungen aus dem Nachlass des Baselbieter Dichterpfarrers und Hebelbewunderers Jonas Breitenstein. Zu sehen sind unter anderem Zeugnisse für Breitensteins Verbundenheit mit Hebel und für seine Reisen durch Deutschland 1851 anlässlich zweier Auslandsemester an der Universität Göttingen. An Hörstationen sind Auszüge aus dem Werk der beiden bedeutenden Literaten zu hören.

Flyer zur Ausstellung