Willkommen auf der Website der Gemeinde Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Kanalisations-Begehren

Auszug aus dem Abwasserreglement der Stadt Liestal vom 10. Februar 1982. Beitragspflicht.
Änderung von §§ 12, 22 und 24 gültig ab 01. Oktober 2000, vom Einwohnerrat an seiner Sitzung vom 27. September 2000 beschlossen.

Die Grund- und Liegenschaftsbesitzer haben folgende Gebühren zu entrichten:
  1. Die Anschlussbewilligungsgebühr beträgt 60 % der Baubewilligungsgebühr; jedoch mindestens CHF 100.--.
  2. Eine Anschlussgebühr von 1,5 % der prämienpflichtigen Brandlagerschatzungssumme für Neubauten. Dieselbe wird fällig mit dem vollzogenen Anschluss.
  3. Wird infolge baulicher Veränderung der Schatzungswert eines Gebäudes erhöht, so sind vom Mehrwert, sofern dieser CHF 6'000.-- übersteigt, 1,5 % nachzuzahlen.
  4. Neu-, Um- und Erweiterungsbauten werden mit dem Anschluss an die Gemeinde-Kanalisation beitragspflichtig. Zu diesem Zeitpunkt stellt die Stadt Liestal eine Akontorechnung von 60 % des zu erwartenden Anschlussbeitrages.

Aktionen
Bestellen
Laden (pdf, 107.9 kB)


Zuständige Instanz: Tiefbau
Zuständige Oberinstanz: Stadtbauamt

zur Übersicht