Willkommen auf der Website der Gemeinde Liestal



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Anmeldung

Zuständiges Departement: Finanzen / Einwohnerdienste
Zuständige Abteilung: Einwohnerdienste
Verantwortlich: Team, Einwohnerkontrolle

Sind Sie neu in unsere Gemeinde zugezogen?

HERZLICH WILLKOMMEN!

Um sich in der Gemeinde anzumelden, müssen Sie persönlich innerhalb von 14 Tagen seit dem Zuzug am Schalter der Einwohnerkontrolle vorbeikommen. Es ist wichtig, dass Sie sich vorgängig bei Ihrer vorherigen Wohngemeinde abmelden.
Jede volljährige Person muss sich persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle anmelden.

Unterlagen für die Anmeldung für Schweizer/innen
 Für Alle gilt:
Persönlicher Ausweis (Pass oder ID-Karte)
Kauf- oder Mietvertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des       Eigentümers / der Eigentümerin; bei Untermiete der Untermietvertrag
Zusätzlich benötigte Unterlagen:


 Einzelperson  Familie bzw. Einzelperson mit Kindern
 Aktueller Heimatschein Aktuelle Heimatscheine (für Volljährige)
  Familienbüchlein/-ausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  Sorgerechtsregelung (bei geschiedenen)


Ein Ehepartner kann die Anmeldung für Beide sowie die minderjährigen Kinder vornehmen.


Unterlagen für die Anmeldung für Ausländer/innen (EG / EFTA-Angehörige)
Zuzug (innerhalb Basel-Landschaft oder anderer Kanton):
ür Alle gilt:
Kauf- oder Mietvertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des Eigentümers / der Eigentümerin; bei Untermiete den Untermietvertrag
Zusätzlich benötigte Unterlagen:


 Einzelperson  Familie bzw. Einzelperson mit Kindern
 Ausländerausweis Alle Ausländerausweise
 Abmeldebestätigung Abmeldebestätigungen
 Reisepass oder Identitätsausweis Alle Reisepässe oder Identitätsausweise
  Familienbüchlein/-ausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  Sorgerechtsregelung (nach Scheidung)


Ein Ehepartner kann die Anmeldung für Beide sowie die minderjährigen Kinder vornehmen.
Zuzug aus dem Ausland:
Für Alle gilt:
Kauf- oder Mietvertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des Eigentümers / der Eigentümerin; bei Untermiete den Untermietsvertrag
Zusicherung vom Amt für Migration oder Meldebescheinigung vom KIGA oder Arbeitsvertrag
Zusätzlich benötigte Unterlagen:


 Einzelperson  Familie bzw. Einzelperson mit Kindern
 Ausländerausweis Alle Ausländerausweise
 Abmeldebestätigung Abmeldebestätigungen
 Reisepass oder Identitätsausweis Alle Reisepässe oder Identitätsausweise
 2 Passfotos Familienbüchlein/-ausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  Sorgerechtsregelung (nach Scheidung)
  2 Passfotos pro Person


Es müssen beide Ehepartner sowie alle volljährigen Kinder bei der Anmeldung am Schalter der Einwohnerkontrolle anwesend sein.


Unterlagen für die Anmeldung für Ausländer/innen (nicht EG / EFTA-Angehörige)
Zuzug aus dem Kanton Basel-Landschaft:
Für Alle gilt:
Kauf- oder Mietvertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des Eigentümers / der Eigentümerin; bei Untermiete den Untermietsvertrag
Zusätzlich benötigte Unterlagen:


 Einzelperson  Familie bzw. Einzelperson mit Kindern
 Ausländerausweis Alle Ausländerausweise
 Abmeldebestätigung Abmeldebestätigungen
 Reisepass oder Identitätsausweis Alle Reisepässe oder Identitätsausweise
  Familienbüchlein/-ausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  Sorgerechtsregelung (nach Scheidung)


Ein Ehepartner kann die Anmeldung für Beide sowie die minderjährigen Kinder vornehmen.
Zuzug aus einem anderen Kanton:
Für Alle gilt:
Wenn vorhanden: Kantonswechselbewilligung vom Amt für Migration BL
Kauf- oder Mietvertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des Eigentümers / der Eigentümerin; bei Untermiete den Untermietsvertrag
Zusätzlich benötigte Unterlagen:


 Einzelperson  Familie bzw. Einzelperson mit Kindern
 Ausländerausweis Alle Ausländerausweise
 Abmeldebestätigung Abmeldebestätigungen
 Reisepass oder Identitätsausweis Alle Reisepässe oder Identitätsausweise
 2 Passfotos Familienbüchlein/-ausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  Sorgerechtsregelung (nach Scheidung)
  2 Passfotos pro Person


Es müssen beide Ehepartner sowie alle volljährigen Kinder bei der Anmeldung am Schalter der Einwohnerkontrolle anwesend sein.
Zuzug aus dem Ausland:
Für Alle gilt:
Ermächtigung zur Visumserteilung vom Amt für Migration
Kauf- oder Mietvertrag bzw. eine schriftliche Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des Eigentümers / der Eigentümerin; bei Untermiete den Untermietsvertrag
Zusätzlich benötigte Unterlagen:


 Einzelperson  Familie bzw. Einzelperson mit Kindern
 Ausländerausweis Alle Ausländerausweise
 Abmeldebestätigung Abmeldebestätigungen
 Reisepass oder Identitätsausweis Alle Reisepässe oder Identitätsausweise
 2 Passfotos Familienbüchlein/-ausweis oder Geburtsscheine der Kinder
  Sorgerechtsregelung (nach Scheidung)
  2 Passfotos pro Person


Es müssen beide Ehepartner sowie alle volljährigen Kinder bei der Anmeldung am Schalter der Einwohnerkontrolle anwesend sein.


Wir können nicht jeden möglichen Fall auf der Homepage aufführen. Daher bitten wir Sie, bei Unklarheiten die Einwohnerkontrolle zu kontaktieren.


Damit nichts vergessen geht, können Sie die „Checkliste“ herunterladen und ausdrucken.

Falls Sie eine Anmeldebescheinigung (Wohnsitzbescheinigung) wünschen, kostet diese CHF 10.--, ansonsten ist die Anmeldung gratis.


Die Grundeigentümer und Liegenschaftsverwaltungen sind gemäss § 7, Absatz 1 des Anmeldungs- und Registergesetz (ARG) vom 19.06.2008 verpflichtet jeden Ein- und Auszug zu melden. Dieses Gesetz ist neu seit 01.01.2009 in Kraft.

Gemäss § 5 Abs. 1 ARG müssen Sie die Anmeldung innert 14 Tagen seit Ihrem Umzug vornehmen. Sollten Sie sich nicht innert der gesetzten Frist bei uns anmelden, werden wir Ihre Anmeldung gemäss § 6 Abs. 1 ARG von Amtes wegen durch Verfügung vornehmen, was für Sie in der Regel mit hohen Kosten verbunden ist. Zudem machen wir Sie auf die Strafbestimmung von § 18 ARG aufmerksam, gemäss welchem bei nicht fristgerechter Anmeldung Bussen bis Fr. 5'000.— ausgesprochen werden können.

Dokumente Bestatigung_Einzug.pdf (pdf, 6.1 kB)
Checkliste_Anmeldung_und_Zuzug.pdf (pdf, 32.4 kB)

zur Übersicht